Zum Hauptinhalt springen

Workshops

Die Workshops bestechen durch hohe Interaktion und Praxisbezug. Der Link zur aktuellen Situation des Unternehmens wird immer hergestellt.

Keynotes

Melanie Vogels Keynotes sind echte "VogelPerspektiven". Prägnant schildert sie das "Big Picture" und bietet direkt umsetzbare Lösungen.

Webinare

Ein Erlebnis mit hoher interner Reichweite: Melanie Vogel hat bereits mehr als 250 Webinare moderiert mit mehr als 4.000 zufriedenen Teilnehmern.

VUCA managen und gestalten

Unsere Welt ist VUCA geworden - volatil, ungewiss, komplex und mehrdeutig. Anpassungsfähigkeit, Neugier, Agilität und Innovation sind die notwendigen und richtigen Antworten auf eine dynamische, unberechenbare Welt.

Das “Survival Training” vermittelt Impulse, Aha-Momente und neue Erkenntnisse und Fertigkeiten die helfen, eine dynamische Welt zu beherrschen und in ihr unternehmerisch und persönlich zu wachsen. Prosperität, ein florierendes Business und erfolgreiches Empowerment sind in einer Welt des Wandels möglich, wenn die Systematik hinter der Veränderung verstanden wird.

Die “Survival Trainings” bieten dazu die entsprechende Grundlage. Beginnend mit einem PechaKucha-Impuls (ein Kurzvortrag von 400 Sekunden) wird ein Business-Szenario skizziert. Darauf aufbauend werden Beispiele, praxisnahe Kompetenzen und Mindset-verändernde Fragen vermittelt. Zusätzliche Übungen sorgen für ein Verankern der neuen Erkenntnisse und erweitern das Kompetenz-Portfolio der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Themen

Wandel beschleunigen - Wandel gestalten

Ein hoher Veränderungsdruck und damit einhergehend schwankende Märkte sorgen für einen hohen Innovationsdruck innerhalb und außerhalb der Unternehmen. Flexibilität, Agilität und Anpassungsfähigkeit sind nicht nur Schlagwörter, sondern elementare Voraussetzungen, eine paradoxe VUCA-Welt zu händeln. Nicht nur Unternehmen, sondern auch Mitarbeitende und Führungskräfte müssen sich bewegen – hinein in zunehmend mehr Unsicherheit und weniger Planbarkeit.

Viele Unternehmen sind auf diesen Wandel nicht vorbereitet. Oft fehlt sowohl der Unternehmensführung als auch den Führungskräften und Mitarbeitenden das notwendige Handwerks- und Rüstzeug, mit Veränderungen umgehen zu können. Dadurch dauern Veränderungsprozesse zu lange – und sie verschlingen zu viele Ressourcen, erschöpfen das Personal und führen so zu weniger Effizienz und Effektivität.

Melanie Vogel vermittelt in diesem “Survival Training” das “Big Picture” von Veränderungsprozessen. Sie legt den Finger in potenzielle Schwachstellen und Effizienz-Killer und zeigt, an welchen Schrauben Management und Führungskräfte drehen müssen, um den Wandel für alle Beteiligten positiv zu beschleunigen.


Zukunft gestalten

80% des Wettbewerbs tummeln sich im Mittelmaß, liefern sich Preiskämpfe und konkurrieren um die breite Masse der Kunden. Dieser sogenannte “Red Ocean” ist ein Schlachtfeld, auf dem es fast nur Verlierer gibt. Zahlen von Standard’s & Poor’s belegen das deutlich: 3 von 4 Unternehmen der S&P 500 Liste werden in 15 Jahren nicht mehr existieren – so zumindest die Prognose. Für viele Unternehmen ist es daher überlebenswichtig, sich fernab der Massenmärkte in neuen Nischenmärkten (“Blue Ocean”) zu etablieren. Doch wo gibt es diese Nischenmärkte? Wie sehen sie aus und welche Möglichkeiten gibt es, diese Märkte zu erobern und gleichzeitig das laufende Geschäft am Leben zu erhalten?

Melanie Vogel fokussiert in diesem “Survival Training” das unternehmerische Umfeld in einer VUCA-Welt. Sie zeigt Gefahrenquellen unternehmerischen Denkens auf und öffnet gleichzeitig den Blick für potenzielle Chancen und Wachstumsmärkte. Sie verschweigt nicht, dass die Eroberung neuer Märkte und interessanter Nischen gleichzeitig immer auch eine Veränderung der Unternehmens-DNA beinhaltet. Wer die Zukunft gestalten will, verändert dabei immer auch die Gegenwart.


Führung neu denken

Starre Organisationsstrukturen und hierarchische Führungskonzepte blockieren die und Kreativ- und Innovationsentfaltung in den Unternehmen. Die Freisetzung von schöpferischer Gestaltungsfähigkeit entscheidet jedoch in zunehmendem Maße über die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Und diese können – und in vielen Fällen müssen sie sogar – optimale Voraussetzungen dafür schaffen, dass Menschen die unternehmerische Zukunft durch Ideen und Innovationskraft bereichern. Führungskräfte spielen hierbei eine elementare Rolle. Als “Dirigenten” geben sie die Richtung vor und als “Leuchttürme” sind sie lediglich Orientierungshilfe in einer Arbeitswelt, die flexibler, kreativer und agiler wird und von den Mitarbeitenden ein immer höheres Maß an Selbst- und Mitbestimmung verlangt. Die Rolle der Führungskraft ändert sich daher dramatisch – und mit ihr die notwendigen Führungskompetenzen.

Melanie Vogel konzentriert sich in diesem “Survival Training” auf die Rolle der Führungskraft in Veränderungs- und Innovationsprozessen. Sie macht deutlich, dass Führungskräfte in entscheidendem Maße verantwortlich dafür sind, ob diese Prozesse scheitern oder erfolgreich verlaufen. (Angehenden) Führungskräften gibt sie praxisrelevante Tipps und neue Kompetenzen an die Hand, mit der Führung in einer VUCA-Welt gelingen kann.


So werden aus Problemen Ideen

Probleme sind unangenehm, bereiten Kopfschmerzen und stören den Arbeitsalltag. Probleme hat man nicht zu haben – wenn doch, verschweigt man sie lieber oder arbeitet um sie herum. Diese Einstellung gehört durchaus zum Alltag in vielen Unternehmen – vor allem dort, wo Scheitern nicht erlaubt ist. Doch je veränderungsreicher ein Business-Umfeld ist, desto höher ist die Fehleranfälligkeit. Probleme sind in VUCA-Welten an der Tagesordnung. Und das ist überhaupt nicht schlimm, denn in den Problemen liegt das Kapital der Zukunft. Probleme sind immer der Beginn von etwas Neuem und ein echtes Unternehmens-Kapital, wenn man mit ihnen pro-aktiv umzugehen weiß.

Melanie Vogel schäft in diesem “Survival Training” den Blick für Probleme. Doch damit nicht genug, denn Probleme zu haben und zu erkennen reicht nicht. Sind Probleme identifiziert, beginnt die eigentliche Arbeit für Management, Führungskräfte und die Mitarbeitenden. Denn jetzt geht es darum, Probleme kreativ zu lösen, damit Neues entstehen kann. Sie führt die Teilnehmenden daher in verschiedene Techniken ein die helfen, Problemfelder in echte Goldadern zu verwandeln.


Futability® - Veränderungen kompetent begegnen

Führungskräften kommt in veränderungsreichen Zeiten eine ganz besondere Bedeutung zu. Sie sind nicht nur steuernde Akteure und in ihrer „Leuchtturm-Funktion“ Wegweiser und Visionsgeber, sondern gleichzeitig auch selbst „Betroffene“ der Veränderungsprozesse.
Das führt oft zu einem persönlichen Dilemma: Während Führungskräfte einerseits die Motivation und Leistungsbereitschaft der Mitarbeitenden fördern sollen, kämpfen auch sie nicht selten gegen eigene Blockaden, Ängste, Unsicherheiten und erlernte Denk- und Verhaltensmuster, die der neutralen Begleitung von Veränderungsprozessen im Weg stehen.

Melanie Vogel wirbt in diesem “Survival Training” für einen achtsamen Umgang mit Veränderungen. Sie zeigt, dass jeder Mensch mit Veränderungen unterschiedlich umgeht. Die Teilnehmenden lernen, sich dynamisch an veränderte Rahmenbedingungen anpassen zu können, ohne dabei ihre Identität zu verlieren. Dabei helfen wirkungsvolle „Selbst-Coaching-Techniken“, Stress zu bewältigen, persönliche Bedürfnisse zu erkennen und sich dabei auf die Stärken und Möglichkeiten zu fokussieren, die eine Welt der Veränderung bereithält. Diese Kompetenzen und Methoden bilden gleichzeitig auch die Grundlage für eine auf Empowerment basierte Mitarbeiterführung in Zeiten der Veränderung.